Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Alt Meteln-Cramon-Groß Trebbow

Unser Tagebuch


07.10.208

Erntedank in der Kirche zu Groß Trebbow
Festliche Begrüßung
Die geschmückte Kirche
...natürlich auch die linke Seite vom Altar
Auch die Fenster können sich sehen lassen
Nach dem Gottesdienst ein paar Worte wechseln
Gefragt bei Konstantin Manthey: Apfelsaft vom "Apfeltag"
Wir danken Gott für unser täglich Brot - und wollen noch mehr darauf achten, dass nicht soviel "Brot" in der Mülltonne landet. Auch "Plastetüten" sind out! 

06.10.2018

Rallay in der Hörspielscheune
Zwei junge sympathische Männer, die Brüder Jens und Daniel Zabel aus Gottmannsförde, berichteten in der Cramoner Scheune über die Wohltätigkeitsrallye BALTIC SEA CIRCLE, an der sie als Team "MUTTIS ALTER"  teilgenommen hatten: 7500 km durch 10 Länder rund um die Ostsee in 16 Tagen, keine Autobahn, kein GPS, kein NAVI....
Ihr Auto war dieses Mal sogar 28 Jahre alt, ein Volvo, der immer wieder repariert und gut gepflegt werden muss. Mehr als 70 Besucher kamen zu dieser Veranstaltung, die von unserem Vereinsmitglied Ursula Halfpap (siehe Foto) initiiert worden war. Sigrid Weiß, Gunter Hofmann, Lotti und Jürgen Jaap sowie Martin Halfpap standen ihr hilfreich zur Seite. Der Erlös des Abends kommt dem Förderverein zugute. 
(Text und Fotos: Hannelore Eggemann)

03.10.2018

Apfelfest am Tag der deutschen Einheit in Cramon
Gemeindepädagoge Konstantin Manthey hatte viele kleine und große Helfer. Gemeinsam wurden die Äpfel aufgesammelt und in Säcke verstaut. Einige wurden sofort zu Apfelsaft, Apfelgelee und Apfelkuchen verarbeitet. Frisch schmeckt's am Besten. Die Früchte in den Säcken voll werden demnächst noch in einer Standpresse zu Saft verarbeitet. Die schafft größere Mengen. Trotzdem war es interessant zu sehen, wie Apfelsaft entsteht und wie er haltbar gemacht und abgefüllt wird. 
Ein gelungener Nachmittag am Feiertag, etwas kühl aber mit viel Sonne und ohne Regen!
(Text und Fotos: Rainer Polzer)

09.09.2018

Tag des offenen Denkmals in Cramon
von früh bis spät, viele Gäste im Pfarrgarten
Immer dicht umlagert: Kaffee und Kuchen
Schönstes Spätsommerwetter, die Scheune, das Backhaus, der Pfarrgarten und viele rührige Hände für Bratwurst, Kuchen und Co. Seit dem Vormittag kamen einige hundert Besucher und freuten sich mit den Mitgliedern des Fördervereins über das neu entstehende und doch historische Ensemble und die in Fahrt gekommene Nutzung.

07.09.2018

Premiere in der Scheune Cramon
Sie ist jetzt nicht nur eine Hörspiel-und Begegnungsscheune sondern jetzt auch eine Kino-Scheune: Fast 80 Besucher erlebten einen gelungenen Filmabend mit einer englischen Komödie. Lustig und nachdenklich. "Die Filmabende werden fortgesetzt" - so Bürgermeister Eggemann vor den Gästen -  "einmal im Monat am Freitagabend".

02.09.2018

Feier zur Goldenen Konfirmation in der Kirche zu Cramon
die Goldenen Konfirmanden
Die "Goldenen" und Pastor Seefeld nach dem Gottesdienst. Die Damen und Herren hatten ihre Konfirmation 1968 bzw. 1969 in der Kirche zu Cramon gefeiert.
(Das Foto können Sie downloaden. Wenn Sie es in einer höheren Auflösung haben möchten, senden Sie uns bitte eine Email an folgende adresse: info-alt-metelngemeinde.kirche-mv.de

24.08.2018

"Hilde's Dorforchester" begeisterte Publikum in Kirch Stück
Über 120 Besucher haben am Freitag Abend auf dem Friedhofspark Kirch Stück einen schönen Sommerabend bei schwungvoller Musik erlebt. "Hilde's Dorforchester", die selbsternannte "Gesellschaft zur praktischen Verwendung organisierter Schallereignisse",  war Gast des Fördervereins der Kirche zu Kirch Stück. Musik aus allen Kontinenten brachte nicht nur die Füße zum taktvollen Wippen, auch das Tanzbein wurde geschwungen. Ein begeistertes Publikum wurde fröhlich auf das Wochenende eingestimmt und zog bei einbrechender Dunkelheit zufrieden gestimmt nach Hause.
(Text und Foto: Jürgen Hansen)

24.08.2018

Arbeitseinsatz auf dem Pfarrhof Cramon
Freitag 17 Uhr: Zehn Mitglieder unseres Vereins trafen sich gut gelaunt mit Hacke, Kratzer, Rasenmäher, Motorsense zum Spätsommerputz rund um die Scheune, im Backhaus und im Pfarrgarten. Unkraut musste gejätet, Obst aufgesammelt, Grünflächen gemäht und Wege sauber gekratzt werden, damit das Brautpaar, das am 1. September in der Scheune feiert, mit allen Gästen das ganze Ambiente genießen kann. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Scheune von den jungen Leute auserwählt wurde.
Übrigens, bald ist es möglich, neben der kirchlichen Trauung und anschließender Feier ebenfalls die standesamtliche Trauung in der Scheune zu vollziehen.
Schauen wir mal.....
(Text und Fotos:Hannelore Eggemann)

04. 08.2018

Scheune Cramon: Kaffee, Kuchen & Bilder
Viele Leute aus der Umgebung Cramons und Gäste haben in der Scheune das Angebot "Kaffee, Kuchen & Bilder"genutzt. Sie konnten in kühler Atmosphäre Kaffee und Kuchen genießen und die Bilder von Dorothea Thiele betrachten. Familie Eggemann betreute die Besucher am ersten Wochenende, sieben Frauen der Frühstücksrunde  Cramonshagen waren von Dienstag bis Donnerstag für alle Gäste da.
Und sie kamen, schauten, kauften und konnten die sanierte Scheune in aller Ruhe "inspizieren". Erstaunen, Lob und Freude über dieses schöne Gebäude, gepaart mit Respekt für die Leistung aller Beteiligten bestimmten die Gespräche.
Die Hobbymalerin Frau Thiele  spendete 259,50 €, die Hälfte ihres Verkaufserlöses, dem Förderverein Cramon. Wir bedanken uns recht herzlich für diese großzügige Geste. Übrigens, unter den Gästen waren Interessierte, die Dorothea Thiele folgen wollen.
Da wir für Kaffee und Kuchen 213 € einnehmen konnten, erzielten wir einen Gesamterlös von 472,50 €.
Ein großes Dankeschön gilt den Frauen L. Jaap, Ch. Linke, H. Wittwer, K. Kühn, U. Halfpap, R. Mundt und M. Friedrich von der Frühstücksrunde Cramonshagen.
(Text und Fotos: Hannelore Eggemann)

13.07.2018

Sei ein lebendiger Fisch - schwimme gegen den Strom
(Freien)Abenteuerland Pfarrscheune: Schöpfungsgeschichte und das "Zeichen der Fische". Viele Kinder aus Alt Meteln und Umgebung erlebten eine tolle Ferienwoche. Auch die Zeitung hat berichtet.

12.07.2017

Wikinger auf dem Pfarrhof
Kinder erleben Abenteuer(ferien)woche auf dem Pfarrhof Groß Trebbow. 

05.07.2018

Konzert „Trøstesang“ mit dem Trio Scharnweber, Braun und Marcano-González
Ein Konzertprojekt besonderer Art konnten viele Besucher in der Kirche St. Georg zu Kirch Stück erleben. Die drei Musiker haben sich in einem feinfühlig aufeinander abgestimmten Zusammenspiel zusammengefunden und in einer wunderbaren Art und Weise skandinavisch kühle, schöngeistige und emotionale Musik verschiedener Komponisten erklingen lassen. Was volksmusikalisch begann ging vielfach ein einen feinen Jazz über und verband somit traditionelle mit zeitgenössicher Musik. Ein Konzerterlebnis der besonderen Art, das das Publikum wieder einmal begeisterte.
(Text: Jürgen Hansen, Fotos: Maria Hansen)

30.06.2018

Sommerfest, Johannisfest und eine tolle Scheune
buntes Treiben im Pfarrgarten
Kaffe und Kuchen vom Basar
Gute Unterhaltung beim Kaffee
Besuchermagnet Scheune
Auch innen ein Kleinod
Die Scheune in Öl
Die Kinder haben viel Spaß mit Agnes
Gut gesichert hoch hinaus
Ausklang mit Musik
Mit einem gemeinsamen Fest haben Kirchengemeinde und Förderverein Cramon die "Hörspiel-und Begegnungsscheune" in Cramon in Betrieb genommen. So viele Gäste hatte der Pfarrgarten lange nicht mehr gesehen und das bei herrlichem Wetter. 

23.06.2018

"Finde Zeit für deine Seele"
Der Chor in Aktion
Helmut Schall bedankt sich im Namen der Gäste

Finde Zeit ...
...zum Konzert geistlicher Chormusik lud die Kirchgemeinde Alt Meteln-Cramon-Groß Trebbow in die Kirche zu Zickhusen ein. Die Sängerinnen und Sänger der Kirchengemeinde und der Schelfgemeinde Schwerin sangen unter der Leitung von Steffen Höschele und der musikalischen Begleitung der Pianistin Yuko Ellinger wunderschöne fließende, neugeistliche Melodien auf deutsch und englisch. Unter dem Motto: "Finde Zeit für deine Seele" kamen die gut kombinierten Werke von Siggy Hänger, John Rutter, Matthias Selke und und anderer bekannter Komponisten verschiedener Epochen  gut an. 


(Text und Fotos:Gerda Jansen)



17.06.2018

Großes Orchester in kleiner Kirche
Das Collegium musicum Schwerin, das älteste noch existierende Laienorchester Schwerins, war in der Kirche St. Georg zu Kirch Stück zu Gast und hat sein diesjähriges Sommerkonzert gespielt. Zum ersten Mal erlebte die Kirche ein Orchesterkonzert und alle Besucher waren nicht nur von der Musikauswahl und der Klangkunst sondern auch von der sehr guten Akustik in unserer Kirche begeistert. Für viele Gäste war es eine schöne Alternative zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko.(und wohl auch lohnender).
(Text und Foto: Jürgen Hansen)

01.06.2018

Luther, Bugenhagen & Co.
Ankunft auf der Schlossstraße
Station 1 der Stadtführung - die Schlosskirche
im Cranachhof - unsere Herberge
Auf dem Lutherhof (Luthermuseum)
Disput an der mittelalterlichen Sitztür des Lutherhofes
Luther(Denkmal) und wir
Reise des Kirchengemeinderates nach Lutherstadt Wittenberg. Dort besuchten die Kirchenältesten viele historische Stätten der Reformation, hörten die Geschichte und Geschichten über das mittelalterliche Wittenberg, über Luther, Bugenhagen, Cranach, Melanchton oder Friedrich den Weisen und feierten am Sonntag in der fast voll besetzten Schlosskirche zu Wittenberg einen eindrucksvollen Gottesdienst mit der Leiterin des Zentrums für evangelische Predigtkultur, Katrin Oxen. Eine gelungenes "Seminar" auf Martin Luthers Spuren.

15.05.2018

Till Backhaus übergibt Fördermittel in Cramon
Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, war in Cramon zu Besuch und übergab dem Förderverein  60.000 Euro Fördermittel. Frau Tegtmeier, Landtagsabgeordnete der SPD, die sich für diese notwendige Unterstützung zur Fertigstellung der Hörspielscheune eingesetzt hatte, begleitete ihn. Pastor Markert, der Vereinsvorsitzende, führte die Gäste und zeigte ihnen die Kirche, das Backhaus, die neue Fischtreppe und die Scheune. Neben dem Vorstand waren Pastor Seefeld, Bürgermeister Eggemann, Herr Tiede von der Bauabteilung der Kirchenkreisverwaltung, Herr Sieler, Vorsitzender des Kirchengemeinderates, Herr Kötzing als verantwortlicher Bauingenieur, Frau Gossing, die die geplanten Wanderungen leiten wird, dabei. Es waren lebhafte Gespräche mit einem interessierten und gut informierten Minister.
Text: Förderverein per Email, Fotos: Simone Jaßmann, Sigrid Weiß

12.05.2018

Feierliche Konfirmation in der Kirche zu Groß Trebbow
Pastor Seefeld und die Konfirmanden
Die Familien freuen sich
Ein schöner Festgottesdienst in Groß Trebbow
Im Festgottesdienst in der Kirche zu  Groß Trebbow haben sich sechs junge Leute zu Gott bekannt. Ein Jugendlicher wurde getauft und alle haben nach dem Glaubensbekenntnis den Segen zugesprochen bekommen. Eingesegnet wurden (v.r.n.l.): Henrike Glißmann, David Ganssauge, Annabell Kose, Bjarke Sommer, Tilian Dagge und Thorge Triebe.



10.05.2018

Christi Himmelfahrt im Pfarrgarten Cramon
Wie schon so oft hatte unsere Kirchengemeinde Besuch von Schweriner Kirchengemeinden (Versöhnungs-, Petrus-und Bernogemeinde) , die es per Fahrrad oder auch Automobil (ein paar wenige) den Weg ins Grüne, in den herrlichen Cramoner Pfarrgarten zog. Nach einem Gottesdienst unter freiem Himmel und feinstem Sonnenschein, den unser Bläserchor sehr klangvoll ausschmückte, gab's Kaffee und Kuchen, eine Grillwurst und allerlei zu trinken. Viele der Gäste staunten über unsere rekonstruierte "Hörpielscheune", die wir zu Johanni  in Betrieb nehmen wollen. Einstimmige Meinung: Ein sehr gelungenes christliches Fest! Zufriedene, fröhliche Gäste - das beste Dankeschön!

06.05.2018

Bugenhagen in Kirch Stück
Die "Musical Company" und die "Engelspierken" aus Vorpommern zu Gast in Kirch Stück mit ihrem Bugenhagen-Musical.
In einer wunderbaren Aufführung haben ca. 35 Darsteller uns das Leben des Pommern Bugenhagen zur Aufführung gebracht. In lebendigen Bildern mit schwungvoller Musik und schönem Gesang brachten sie die einzelnen Lebensstationen des Reformators und Weggefährten Luthers auf unsere Bühne in Kirch Stück. Die Musik hat Dr. NIcole Chibici-Revneanu komponiert, die auch Regie führte. Die Texte hat Stephanie Schwenkenbecher erarbeitet.
(Text und Fotos: Jürgen Hansen)

06.05.2018

Alt Metelner Kirchenglocken läuten wieder gefahrlos
Am 6. Mai haben wir mit einem Dankgottesdienst die Sanierung des Glockenstuhls in Alt Meteln gefeiert. Frau Haberland berichtete nach dem Gottesdienst aus erster Hand von der Glockenweihe 1956 und ließ uns an Ihren Erinnerungen teilhaben. Wir danken allen größeren und kleineren Spendern, die gemeinsam mit Mitteln des Kirchenkreises und der Stiftung Kirchliches Bauen in Mecklenburg die Baumaßnahme ermöglicht haben.

(Text: Markus Seefeld, Pastor  Foto: Kerstin Praessler)

03.05.2018

Premiere: Vollversammlung vom Förderverein in der Cramoner Scheune
Wir haben uns getraut.....und unsere erste Mitgliederversammlung in der noch nicht ganz fertigen Scheune stattfinden lassen. Es hätten ruhig noch mehr Fördervereinsmitglieder sein können. Trotzdem genossen alle die Atmosphäre, endlich dort zusammen zu kommen, wo wir es uns in den letzten Jahren immer gewünscht hatten. 
Und es gibt es einen alten neuen (oder neuen alten?) Vorstand: Thorsten Markert, Vorsitzender, Jürgen Jaap, Stellvertreter, Brigitte Fischer, Finanzen, Hannelore Eggemann, Schriftführerin und Öffentlichkeitsarbeit, Simone Jaßmann, Sigrid Weiß und Friedel Winkels, Beisitzer.
(Auszüge aus einer Email an die Mitglieder, Foto: Friedel Winkels)


30.04.2018

Aal, Zander und Co. sagen Danke
Das hat weniger mit unserer Arbeit in der Kirchengemeinde zu tun, geht uns aber dennoch etwas an, weil in unmittelbarer Nähe zum Pfarrhof Cramon und weil es mit "Achtung vor der Schöpfung" zu tun hat. Der "Mensch" hat seinen Eingriff in die Natur wieder "zurück gebaut". Mit der Fischtreppe Stepenitz - Cramoner See kommen die "Alten" wieder zum Laichen stromaufwärts. Und: Es sieht auch noch gut aus!! Danke allen, die hier gebaut haben! Und der Europäischen Union für die Fördermittel.

29.04.2018

Traditionell zu Kantate: Die offene Bühne in Kirch Stück
Nach einem fröhlichen Gottesdienst mit NDR-Radiopastor Dr. Matthias Bernstorf gab's  die schon zur Tradition gewordene Veranstaltung "Bühne frei" am Sonntag Kantate in der Kirche St. Georg zu Kirch Stück.  45 Besucher erfreuten sich an den vielfältigen Darbietungen der großen und kleine Künstler.
Blockflöten-, Gitarren- und Akkordeon-Musik, Irischer Country, plattdeutsche Lieder, Lieder von Max Raabe und vieles mehr füllten das reichhaltige und bunte Programm. Alle Künstler wurden mit dankbarem Beifalll gefeiert. 
(Text und Fotos: Jürgen Hansen)

28.04.2018

Alles im besten Licht...
Einen besonderen "Frühjahresputz" erledigten  Dirk Bethage (Förderverein) und Rainer Polzer: Sie befestigten am Nachmittag die 4 Scheinwerfer so in der Hörspielscheune, dass sie eine Bühne an der hinteren Giebelwand sehr gut ausleuchten. Als erfahrener Kameramann weiß Dirk Bethage auf Anhieb, wo die Geräte angebracht und wie sie eingestellt werden müssen. Nun ist ein weiterer Schritt für eine feine Mehrfachnutzung der Scheune erledigt.

28.04.2018

Frühjahresputz vom Förderverein Cramon
Heute war die alles dominierende Farbe Grün ... An sich ein schöner Farbton im Frühling, doch wenn er in Form von Unkraut in Beeten, in Ritzen zwischen Gehwegplatten oder Steinflächen daherkommt, wird es anstrengend.
13 mutige Vereinsmitglieder zeigten auch diesmal, dass Ausdauer und Fleiß zum gewünschten Erfolg führen. 
(Text und Fotos:  Vorstand Förderverein Kirche und Pfarrhofensemble Cramon e.V.)
 

22.04.2018

Musik für Streichquartett mit Horn

Das Konzert des Schweriner Demmlerquartetts mit Hornklängen von Solohornist Christoph Monian aus Neu Meteln verzauberte zahlreiche Musikliebhaber, die am Sonntagabend in der


Kirche zu Groß Trebbow kamen. Zu der Benefizveranstaltung hatte der Fördervereins Groß Trebbow e. V. eingeladen. Die Musiker präsentierten überwiegend Werke Mecklenburgischer Komponisten, wie Antonio Rosetti, Johann Matthias Sperger und Bernhard Krol. Aber auch Wolfgang Amadeus Mozart sowie Franz Xaver Woschitka standen auf dem Programm. 


(Text und Foto: Gerda Jansen)



12.04.2018

Im Geist von Taize
Wir haben in der Pfarrscheune Alt Meteln einen schönen,  meditativen Taizegottesdienst gefeiert. Die 25 Teilnehmer, darunter viele Kinder, genossen anschließend ein buntes Buffet. 
(Text und Foto: GP. Agnes Kreutzberg)

01.04.2018

Familiengottesdienst am Ostersonntag



Ostern ist das älteste christliche Fest und wird zum Gedächtnis des Todes und der Auferstehung von Jesus Christus gefeiert. Dazu veranstaltete unsere Kirchengemeinde am Ostersonntag einen Familiengottesdienst in der Kirche zu Alt Meteln. Um die biblische Geschichte zu verdeutlichen, gestalteten Mädchen und Jungen ein kleines Theaterstück über das Leben, Sterben und Auferstehung von Jesus.  Die Requisiten, Kulissenbilder und Kostüme wurden von den Kindern selbst angefertigt.


(Text und Fotos: Gerda Jentsch)





24.03.2018

Neue Kerzenständer für St. Georg zu Kirch Stück
Etwas Farbe tut gut
Schmiede, solange der Stahl heiß ist
Auf Initiative des Vorstands fanden sich vier Mitglieder des Fördervereins der Kirche zu Kirch Stück  in Kuhlen ein und haben unter Anleitung von Markus Wergin in seiner dortigen Schmiede die ersten 30 Kerzenhalter für die Bänke der Kirche St. Georg geschmiedet. Das war ein heißes und lautes Handwerk. Dank guter Planung und der perfekten Ausstattung der Schmiede konnte das Team gute Arbeit leisten und hatte am Ende 30 Kerzenhalter fertig, die jetzt in Kirch Stück angebracht werden müssen. Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren Claus und Markus Wergin und die Schmiedelehrlinge Georg Jahn und Ronald Schulz!
Text: Jürgen Hansen
Fotos: Claus Wergin

09.03.2018

Ein "randvoller" plattdeutscher Abend mit Norbert Bosse
Norbert Bosse rezitiert des "Osterspaziergang" up platt"
Einen rundum gelungenen plattdeutschen Abend konnten etwa sechzig Zuschauer/innen im Hofcafé Medewege genießen. Nicht nur, dass das Hofcafé wieder bis auf den allerletzten Platz besetzt war auch das von Norbert Bosse gebotene Programm war randvoll mit spannenden und lustigen Geschichten aus seinem NDR-Moderatoren-Leben, von Menschen unserer Landschaft aber auch Texte anderer Schriftsteller. Auch den Beweis, dass das Plattdeutsche geeignet ist, Texte aus Israel oder Pakistan vorzutragen, war für die Teilnehmer ein neues Erlebnis. Hier griff Norbert Bosse auf Texte des ehemaligen Mecklenburgers Gerd Lüpke zurück. 
(Text und Foto: Jürgen Hansen)

02.03.2018

Weltgebetstag der Frauen
Die festlich geschmückte Pfarrscheune zu Alt Meteln
Surinam im Mittelpunkt
„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ 
....so  der Titel des  diesjährigen ökumenischen Weltgebetstages der Frauen. Er wurde auch in unserer Gemeinde in der Pfarrscheune Alt Meteln gefeiert. Die Gebete, Texte und Lieder stammten in diesem Jahr von Frauen aus dem südamerikanischen Surinam. Das Schwerpunktland Surinam ist noch fast vollständig mit Regenwald bedeckt und hat eine reiche Flora und Fauna. Allerdings bedrohen die Abholzung der Wälder, illegale Goldminen und der Klimawandel die Lebensräume von Pflanzen, Tieren und Menschen. Eine Besonderheit ist auch, dass in Surinam Christen, Muslime, Juden und Hindus es schaffen, friedlich miteinander zu leben. Es war ein gelungener Gottesdienst. Vielen Dank allen Mitwirkenden.


(Text und Foto: Markus Seefeld, Pastor)



15.02.2018

De Gevadder Dod un annere Märchen for grote Lüüd
"Der Vorleser" up platt
Der Förderverein Kirch Stück hatte zu einem plattdeutschen Märchenabend ins Hofcafé Medewege eingeladen. 40 Besucher waren neugierig auf dieses erstmalige, vom Förderverein organisierte Ereignis. Zu Gast hatten wir Prof. Dr. Hans Jochim Schmidt aus Oldenburg, ein Grundschulpädagoge der Uni Rostock und alter Meckelbörger.  Und er hatte fünf plattdeutsche Märchen ausgesucht. Zunächst ging er auf die Herkunft der Märchen und ihre Hintergründe in der Volkskunde ein. Dann las er das jeweilige Märchen mit Einfühlungsvermögen und stimmlicher Hervorhebung der verschiedenen Akteure vor. 
Das Publikum dankte dem Vorleser mit großem Beifall und genoss den unterhaltsamen Abend in der gemütlichen Atmosphäre des Hofcafés Medewege.
(Text und Foto: Jürgen Hansen)
 

11.02.2018

Ferienspaß - auch eine schöne Aufgabe für die Hörspielscheune


09.02.2018

Kinderbibelwoche: Spiel und Spaß
Sportlich, sportlich...
Kinderfasching gehört dazu
Immer mal wieder ein Spiel zur Auflockerung
Das Abschlussfoto
Viel Spaß und Freude hatten die Teilnehmer der Kinderbibelwoche. Es wurde gesungen, getanzt, verkleidet, es ging sportlich zu - und auch andächtig. So verlebten die Kinder eine schöne und erlebnisreiche Ferienwoche.
(Fotos: Konstantin Manthey)

23.01.2018

Festausschuss Johannisfest - Scheuneneinweihung - Sommerfest
Erste Beratung im Pfarrhaus
Vertreter der Kirchengemeinde und der Vorstand des Fördervereins Cramon haben sich zum ersten Mal getroffen, um das besondere Johannisfest am 30. Juni 2018 vorzubereiten. An diesem Tag wird, wie schon traditionell seit vielen Jahren im Pfarrgarten der Johanniter-Kirche,  das Johannisfest gefeiert. Zugleich aber soll mit dem Sommerfest der Kirchengemeinde die Hörspielscheune Cramon eingeweiht werden. 

19.01.2018

Jahresempfang für Ehrenamtliche
die musikalische Einstimmung
viel Beifall für gelungene Darbietungen
ein kleines Spiel um "Fische"
Gutes Essen macht Freude
Mit vielen Ideen und "Handwerk" - vom Backen, Braten, Kochen bis zum Spiel der Instrumente - der nun schon traditionelle Jahresempfang war ein rundum gelungener Abend in der Pfarrscheune zu Alt Meteln. Gutes Essen, gute Gespräche, gute Laune! Vielen Dank allen Akteuren.

12.01.2018

Auftakt der Veranstaltungsreihe 2018 in Kirch Stück
Gut besucht - das Hofcafé Medewege
Susanne Bliemel und Jens Boddin
Der Förderverein der Kirche zu Kirch Stück e.V. freute sich über die große Resonanz, die seine Veranstaltung im Hofcafé Medewege gefunden hat. 62 Gäste folgten den wunderbaren plattdeutschen Texten von Susann Bliemel aus ihrem neuesten Buch „Dat wier de Nachtigall un nich de Uhl…" und spendeten viel Beifall. Susanne Bliemel hatte einen Überraschungs-Gast mitgebracht. Der in Schwerin geborene und jetzt in Lübeck lebende Gitarrist Jens Boddin sang und spielte sehr einfühlsame und auf die gelesenen Texte abgestimmte Lieder. 
(Text und Fotos: Jürgen Hansen)

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.