Nach oben

Kirchenkreisverwaltung Mecklenburg

Sachbearbeiter (w/m) in der Zentralen Friedhofsverwaltung

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Mecklenburg ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und eine eigenständige Einheit kirchlichen Lebens in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche). Die Kirchenkreisverwaltung des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg erledigt an ihrem Sitz in Schwerin und in ihren Außenstellen in Güstrow und Neubrandenburg die Verwaltungsaufgaben der 245 Kirchengemeinden. In der Zentralen Friedhofsverwaltung in der Außenstelle Güstrow werden 470 kirchliche Friedhöfe verwaltet.

In der Außenstelle Güstrow ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle einer Sachbearbeiterin/ eines Sachbearbeiters in der Zentralen Friedhofsverwaltung mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben
  • Bearbeitung des täglichen Post und E-Mail-Verkehrs, Datenpflege im PC
  • Betreuung und Beratung der Kirchengemeinderäte als Träger von kirchlichen Friedhöfen im Rahmen der Verwaltungsvereinbarungen
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation mit den Nutzern der Friedhöfe im Auftrag der Kirchengemeinderäte
  • Kalkulationen von Friedhofsgebühren und Erstellung neuer Friedhofsordnungen und Friedhofsgebührenordnungen unter Beachtung der Musterfriedhofsordnung des Kirchenkreises
Unsere Erwartungen
  • Zuverlässiges, gründliches und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit gängigen MS Office- Produkten und schnelle Auffassungsgabe und Flexibilität im Umgang mit neuer Software
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Verwaltung oder im Finanzwesen bzw. eine einschlägige Berufserfahrung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein und eigener PKW zur dienstlichen Nutzung
  • Mitgliedschaft in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
Unser Angebot
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen, eingespielten Team
  • dem öffentlichen Dienst vergleichbare Arbeitsbedingungen mit familienbezogenen Leistungen
  • Vergütung nach E 7 der Eingruppierungsordnung der KAVO –MP
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22. November 2018 an:
Kirchenkreisverwaltung, Wismarsche Straße 300, 19055 Schwerin, E-Mail: kirchenkreisverwaltungelkm.de. Für Nachfragen steht Ihnen Frau Reißig unter Tel. 03843 4656129 gern zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung erstatten können.

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.